Botron Software

Blog

Jira deployen mit dem Configuration Manager

Special thanks to Jörg Spiegelhoff & codecentric for writing such a good article about Configuration Manager for Jira!

 

Jira ist längst nicht mehr nur ein Werkzeug für Softwareentwicklungsabteilungen. Die Software des Herstellers Atlassian wird in immer mehr Unternehmen für Business-Prozesse eingesetzt und durch den vielfältigen Einsatz zu einer Business-kritischen Anwendung. Deshalb ist es sinnvoll, neben der produktiv eingesetzten Jira-Instanz auch mindestens eine zusätzliche Testinstanz zu betreiben, um gewünschte Änderungen zuvor ausreichend testen zu können.

Doch diese Änderungen können durchaus sehr umfangreich sein und schnell > 100 Konfigurationseinstellungen umfassen. Viele Unternehmen übertragen diese Konfiguration dann manuell in die produktive Umgebung.
Dieses Vorgehen ist nicht nur sehr zeitaufwändig, sondern auch sehr fehleranfällig.
Doch welche Unterstützung bietet Jira, um Konfigurationsänderungen effizienter in Produktionsumgebungen zu übertragen?
Auf diese Frage und auf die Erweiterung durch das Plugin „Configuration Manager“ werde ich in diesem Blogeintrag eingehen.